top of page
Suche
  • Daniela Busin

Der perfekte Ristretto

Aktualisiert: 1. Okt. 2023

Als Grundlage, herkömmliche Farben durch Kaffee zu ersetzen, dient ein kurzer Ristretto

Natürlich kommt man mit einem kurzen Ristretto mit Malen nicht sehr weit.

Mehrere Ristretti in einzelnen Espressotassen sind ideal. Zum verdünnen für helleres braun einfach Wasser beimengen. So kann man auch direkt verschiedene Farben anrühren vor Beginn des Malens. Lässt man den Kaffee vor dem Malen einige Stunden setzen, erzielt man das bessere Ergebnis.

Wie man den Ristretto am liebsten trinkt, sollte er auch zum Malen zubereitet werden.

Feine Mahlung der Kaffeebohnen und keinen Tropfen Wasser zu viel in der Tasse. Den Espresso etwas abkühlen lassen vor beginn des Malens. Es gibt an dunklen Stellen wo viel Kaffee auf dem Papier liegt einen brillianten Glanzeffekt.


Wenn jemand weiss ob, und in welcher Art man solchen Kaffeebildern einen Firnis geben kann, schreibt es bitte in den Kommentar, ich danke für jeden Beitrag.


123 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page